Männervesper in Erbstetten

Ein Kreuz vor Ähren

© Foto: Wodicka

Das Männervesper findet 2-3mal im Jahr statt.
Ganz unterschiedliche Themen stehen auf dem Programm
.
Eines ist ihnen allen gemeinsam:
Sie wollen zum Nachdenken anregen, Vorurteile abbauen helfen und eigene Prägungen und Werte bedenken. 

Egal ob bei einer Exkursion oder beim Abend mit einem Referenten im Gemeindehaus, das gemeinsame Vesper darf nicht fehlen.

Nach diesem gibt es Raum für Anregungen durch einen Referenten und Zeit für den Austausch.
Im offenen Gespräch ist Gelegenheit, neue Standpunkte zu suchen und zu finden.
Je nach Thema findet der Abend auch gemeinsam mit den Frauen statt.
Dies wird immer vorher bekannt gegeben.

 

Geplante Termine/Themen für 2020

-        Bericht über Flüchtlingsarbeit 

-        Stadtführung durch eine historische Schwäbische Stadt